Das richtige Werkzeug für jeden Schritt der Bonsaigestaltung.

Bonsaiwerkzeug – Ein Überblick

Es genügt nicht, zum Fluß zu kommen mit dem Wunsch, Fische zu fangen. Man muß auch das Netz mitbringen.

Das passende Werkzeug für jeden Anspruch

Als Anfänger in Sachen Bonsai ist der Anspruch an das Werkzeug sicher ein ganz anderer als es bei einem Fortgeschrittenen Bonsaigestalter ist.

Das Angebot in Onlineshops ist riesig. Viele Händler sind bei ebay und Amazon aktiv. Der Markt ist undurchsichtig. Der Preis ist kein guter Ratgeber, wirkliche Markennamen werden kaum genannt. Wir versuchen einen Einblick in die angebotenen Kategorien an Werkzeugen zu geben.

Am Anfang stellen sich ganz grundsätzliche Fragen:

  • welches Werkzeug brauche ich denn wirklich zum Einstieg?
  • Werkzeug Edelstahl oder schwarzer Stahl?
  • Werkzeug aus China oder Japan?

Klar, richtig gutes Werkzeug macht wirklich Spass.  Aber zu Beginn reicht es oft mit einer guten Bonsaischere zu starten und mit einer vernünftigen Zange, zum Beispiel eine Konkavzange weiter zu machen.

Was das Material angeht ist das eine Frage der eigenen Gewohnheit. Lassen Sie das Werzeug gern mal liegen, beginnt schwarzer Stahl schnell zu rosten. Dann ist man mit Edelstahl besser dran.

Werkzeuge aus rostfreiem Stahl sind nicht ganz so scharf. Sie lassen sich auch etwas schwieriger schärfen.

Wer also Bonsaiwerkzeug aus schwarzem Stahl gute pflegt, wird mit Langlebigkeit und hoher Schärfe belohnt.

Qualitätsklassen eingeordnet